SSL-Verschlüsselung
14-Tägiges Rückgaberecht
Versandkostenfrei ab 120 Euro
Tel. 0800/888 777 6 (kostenlos)
Hilfe/FAQ
Kontakt

Termine und Veranstaltungen von Henry Schein Medical

Henry Schein Medical bietet mehrmals im Jahr verschiedenste Messen, Konferenzen, Kongresse, Fortbildungen und E-learnings an.Interessieren Sie sich für eine unserer Veranstaltungen, so können Sie sich für Ihre Wunschveranstaltung gerne bei uns per Online-Formular anmelden.Haben Sie Fragen oder Wünsche bezüglich Ihrer geplanten Teilnahme oder sind Sie bereits angemeldet, so nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.
Per Mail: info@henryschein-med.de oder per Telefon: 0800 / 888 777 6
Messen Seminare E-Learning Kongresse
Fort- und Weiterbildungssymposium Dortmund - Mittwoch, 23.09.2020 in Dortmund
Zur Anmeldung Anfrage per E-mail
Herzlich gerne laden wir Sie zu unserem Symposium am Mittwoch den 23.September 2020 in das REFA TOP-Tagungszentrum, Emil-Figge-Straße 43 in 44227 Dortmund ein.
 
Sie erwarten informative Vorträge zu folgenden Themen:
 
  • Gewicht und Hormone – von der Anorexie bis zur Adipositas. Sowohl Unter- als auch
Übergewicht führen zu Veränderungen der Hormonregulation. Das kann alle hormonabhängigen
Organe betreffen und zu entsprechenden Funktionsstörungen führen. Der Vortrag wird aufzeigen
welche Behandlungsmöglichkeiten sowohl bei Unter- als auch Übergewicht zur Verfügung stehen.
Referent: Prof. Dr. med. Christoph Keck
 
  • Die Schilddrüse – die wundersame Alleskönnerin. Ein kleines Organ mit großer Wirkung: Die
Schilddrüse reguliert mit dem aktiven Trijodthyronin (T3) und dem Prohormon L-Thyroxin (T4) die
Aktivität aller Organe des Körpers: das von den Zellen aufgenommene T3 und das zu T3
umgewandelte T4 stellen quasi den Thermostaten auf die richtige Temperatur ein. Dies geschieht bei
gesunder Schilddrüse unauffällig im Hintergrund, komplex reguliert durch Hypophyse und
Hypothalamus mit den Steuerhormonen TSH und TRH. Der wirkliche Umfang dieser Regulation lässt
sich erst bei einer Funktionsstörung der Schilddrüse erfassen: Bei einer Hyperthyreose, z.B. bei M.
Basedow, steht alles auf Sturm: Herzrasen, Nervosität, Schlafstörungen, Schwitzen, Durchfall,
ungewollte Gewichtsabnahme, Muskel- und Knochenabbau und langfristig Osteoporose und
Vorhofflimmern. Bei einer Hypothyreose, z.B. bei der Autoimmunthyreoiditis (AIT) Hashimoto,
entwickelt sich eine unerträgliche Ruhe: Müdigkeit, Antriebsverlust, Frieren, Muskelschwäche,
Verstopfung, Gewichtszunahme und langfristig metabolisches Syndrom und Depressionen.
Erfreulicherweise lassen sich diese Erkrankungen meist gut erkennen und behandeln. Kompliziert
wird es bei den vererbten Erkrankungen wie z.B. der Schilddrüsenhormonresistenz oder
Enzymdefekten der Schilddrüsenhormonsynthese, die bei Kindern so früh wie möglich erkannt werden
müssen, um schwere und bleibende Entwicklungsstörungen zu verhindern. Auch bei Erwachsenen
gibt es „Schilddrüse kompliziert“: zum einen in der Schwangerschaft und zum anderen wenn
Schilddrüsenerkrankungen mit anderen Krankheitsbildern assoziiert sind, z.B. AIT Hashimoto mit
PCOS oder im Rahmen von Autoimmun polyglandulären Syndromen wie dem Schmidt-Syndrom (AIT
Hashimoto, M. Addison, Typ−1-Diabetes, Alopezie, Vitiligo, perniziöse Anämie, Myasthenia gravis).
Referent: Prof. Dr. med. Onno E. Janßen
 
  • Allgemeinmedizin: Gesund (fast) ohne Medikamente – die vier großen Säulen der Gesundheit 
>Relax, Eat, Move, Sleep. Wie man bei jedem noch so kurzen Patientenkontakt einen nachhaltigen Unterschied machen kann. 
Referent: Dr. med. Arun Subburayalu
 
  • COPD in der hausärztlichen Praxis – Begriffsbestimmung:
>Geschichte und Definition der COPD
>Diagnose und Differentialdiagnose
>Therapie nach Leitlinien und in der Realität
>DMP-COPD aktueller Stand: Geht es auch einfacher? Diagnose und Therapie in 5 Minuten
>Training, Rehabilitation- was muss ich wissen, was kann ich tun?
>Rauchen- wie spreche ich es an?
> Wozu der Pneumologe?
>Das Device-Chaos
>Die Ökonomie der COPD: volkswirtschaftlich und in der Praxis.  
Referent: Dr. med. Hans Christian Blum  
 
  • Aktuelles zur Schilddrüsensonographie -Schilddrüsensonographie Update 2020: 
Entzündungen und Tumore – was gibt es Neues für den Hausarzt?
Praktikum: Optimale Schilddrüsendarstellung Abdomensonographie: Gallenblase und Gallenwege –
was sollte der Hausarzt wissen? Diffuse Lebererkrankungen und fokale Leberläsionen – aktueller
Stand 2020 – was kann der Hausarzt differenzieren? Neues zur Pankreas-Sonographie 2020
Tipps und Tricks für entzündliche Darmerkrankungen
Referent: PD Dr. med. Christian Jakobeit  
 
  • Digitalisierung in der Arztpraxis – Dokumenten- und Scanprozesse optimieren; 
Die „papierlose Praxis“ beginnt mit Papiervermeidung; Scannen und Schreddern?    
Referent: Rainer Svojanovsky  
 
  • Praxismarketing – Smart Konzept für Ihre Praxis- Was Sie für die Vermarktung Ihrer Praxis und Schwerpunkte wissen müssen. 
  • So funktioniert das Internet. Wie Patienten über Google & Facebook den Weg in Ihre Praxis finden
  • Website: was muss drauf sein? Was muss sie können?
  • Zielgruppen-Targeting: genau die Patienten ansprechen, die zu Ihren Schwerpunkten passen
  • Conversion-Optimierung: so wird ein anonymer Benutzer zu IHREM Patienten
  • Push und Pull: unterschiedliche Strategien für Ihren Erfolg.  
  • Referent: Dominik Hübner 
 
  • Workshop Dynacast Prelude
Schienenverbände mit Dynacast Prelude – Fingerschiene – Unterarmschiene – Oberarmschiene – Unterschenkelschiene.  
Referent: Alexander van Rüth 
 
  • Desinfektion und Hygiene in der Arztpraxis 
> Rechtliche Rahmenbedingungen 
> Grundlagen der Desinfektion 
> Infektionswege 
> Nosokomiale Infektionen 
> Desinfektionsmittelwirkstoffe 
> Händehygiene 
> Haut- und Schleimhautantiseptikum 
> Reinigung und Desinfektion von Flächen. 
Referent: Paul Hartmann AG   
 
  • Dysplasien von Zervix, Vagina und Vulva
Das neue Krebsfrüherkennungsprogramm besteht jetzt seit dem 1.1.2020.
Wie steht es um die Diagnostik von Dysplasien und die Prävention von Zervixkarzinomen nach Einführung der neuen Richtlinien und Abklärungsalgorithmen?
Die Kolposkopie hat im aktuellen Screening einen bedeutenden Stellenwert eingenommen.
An Hand von Fallbeispielen aus der Dysplasiesprechstunde wird das Management auffälliger Befunde besprochen. 
Referent: Dr. med. Elke Grotegut-Semik
 
  • Zuschüsse & Co. – Wie der Staat unterstützt bei Praxisgründung, im laufenden Betrieb und bei der Abgabe. Arten der Förderungen und: wie komme ich an das Geld? Förderung für Praxisgründer Zuschüsse für bestehende Praxen
>Förderung für Praxisabgeber
>Förderung für Digitalisierung
Referent: Lara Bäumer
 
  • Notfalltraining mit dem AED – Reanimation in der Praxis – 
Grundwissen zur Funktion, praktische Anwendung, was kann ein AED und wo finde ich einen? -
Bedeutung von Kammerflimmern - praktische Vorführung (anhand eines CPR-Dummys) - zusätzlich
videobasiert- Keyfacts und guidelinekonforme Zusammenfassung der wichtigsten Dinge zur
Reanimation in der Praxis (Stichworte: HQCPR - high quality CPR, praxiseigene Rettungskette,
ABCDE-Schema, Kommunikation)
 
Referent:Dr. med. Wolfgang Hübner FA f. Allgemeinmedizin / Notfallmedizin / Palliativmedizin - ACLS-Instructor der American Heart Association (AHA) Weitere Vorträge mit ausgewählten Fachreferenten sind in Vorbereitung, 
 
 
Raum 109: 
  • 13:30 - 14:00 Praxismarketing - Dominik Hübner
  • 14:15 - 15:00 Digitalisierung in der Arztpraxis - Rainer Svojanovsky
  • 15:15 - 15:45 Zuschüsse & Co - Lara Bäumer
  • 16:00 - 18:00 Workshop Dyncast Prelude - Alexander van Rüth
Raum 117:
  • 13:30 - 14:30 Gewicht und Hormone - Prof. Dr. med. Keck
  • 14:45 - 15:45 Die Schilddrüse - Prof. Dr. med. Janßen
  • 16:00 - 19:00 Aktuelles zur Schilddrüsensonographie - PD Dr. Jakobeit
Raum 123:
  • 13:30 - 14:15 Gesund fast ohne Medikamente - Dr. med. Subburayalu
  • 14:30 - 16:00 Desinfektion & Hygiene in der Arztpraxis - Beatrix Hansel
  • 16:15 - 17:45 Notfalltraining mit dem AED - Dr. med. Hübner
Raum 231:
  • 16:00 - 17:00 COPD in der Hausarztpraxis - Dr. med. Blum
  • 17:15 - 18:15 Dysplasie von Zervix, Vagina & Vulva - Dr. Grotegut-Semik
 
.
Wir bieten Ihnen:
•     Spannende Seminare mit ausgewählten Fachreferenten
•     Umfangreiche Fortbildungsunterlagen
•     Ihr persönliches Teilnahmezertifikat
•     Eine umfassende Industrieausstellung
•     Verpflegung mit Vitaminpausen sowie informative und kompetente Gespräche mit unseren Spezialisten vor Ort
 
CME Punkte sind bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt!
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Michael Gertling Telefon: 0171‒88 15 983. Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Seminarplatz!
 
Kosten: 35€ zzgl. gesetzl. MwSt.
 
Veranstaltungsort:
REFA TOP-Tagungszentrum
Emil-Figge-Straße 43 
44227 Dortmund
 
Anhang:
Aktionstag Westerstede 2020 - Freitag, 25.09.2020 in Westerstede
Zur Anmeldung Anfrage per E-mail
Für Ärzte und Praxismitarbeiter. CME-Punkte sind beantragt!
 
Herzlich gerne laden wir Sie zu unserem Aktionstag am 25. September 2020 in das Schokoladenhotel Voss in Westerstede ein.
 
Sie erwarten informative Vorträge zu folgenden Themen:
 
Vortrag 1: Qualitätsmanagement 
Diese Fortbildung beschäftigt sich mit den Grundlagen eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagementsystems in der Arztpraxis. 
Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Aufgabe, Sinn und Zweck des Qualitätsmanagements.  
Ziel ist es, das Qualitätsmanagement in der Praxis verständlich zu machen und praxisnah anzuwenden und den QM-Ordner nicht in mühsam erstellter Arbeit im Schrank verstauben zu lassen.
Referentin: Claudia Bausch (Essity/BSN medical)
Termin: 13:00 - 14:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 29,- p.P. zzgl. gesetzl. MwSt.
CME-Punkte: 1 Punkt
 
 
Vortrag 2: Ultraschall-Workshop
Teil 1: "Sonographie des Abdomens, häufige Pathologien mit Kasuistiken“
- Abdomensonographie mit den häufigsten Pathologien:
    Die Aussagekraft des Ultraschalls ist bekanntermaßen wesentlich von der Erfahrung des Untersuchers
    abhängig.
    "Man sieht nur, was man weiß" (J.W. Goethe)
    Sorgfältigkeit wird nur der Sorgfältige erreichen
    Der Fokus dieses Vortrags beruht auf den häufigsten pathologischen Befunde und deren Differentialdiagnostik in der
    Abdominalsonographie
    Es wird den Teilnehmer/innen Erfahrungen, Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit aufgezeigt. 
    Zum Beispiel an Hand der  Beurteilung von Leberherden werden die sonomorphologischen Strukturveränderungen nähergebracht
    Wir werden uns des Weiteren mit den wesentlichen fokalen und diffusen Pathologien der anderen abdominellen Organe beschäftigen.
 
 
- Live-Schall: 
    Verbesserung der Untersuchungstechnik 
    Optimale Untersuchungstechnik für schwierige Diagnosen
    "Was Sie schon immer mal fragen wollen....."
 
 
Teil 2: „Praktische Anwendungen an den Geräten“
      Hier lernen Sie eine Strukturierung Ihres Untersuchungsablauf 
        Den Fortgeschrittenen unter Ihnen vermitteln wir das exakte Darstellen von abdominellen Strukturen, die in der tägliche Praxis häufig
        Schwierigkeiten bereiten: 
        z.B. das Pankreas in allen seinen Abschnitten korrekt einstellen , den DHC in seinem gesamten Verlauf darstellen; wo liegen welche
        Lebersegmente? 
 
 
Teil 3: "Schilddrüsensonographie, den Knoten lösen"
    Als letzten Vortragsteil widmen wir uns der Schilddrüsensonographie. 
    Ein oft vernachlässigtes Organ. Man sagt es " sei einfach einzustellen, aber schwierig zu beurteilen". 
    Wir wollen mit diesem Vortrag im Wesentlichen den "Schilddrüsenknoten lösen".
    Es wird Ihnen eine exakte Risikostratifizierung der nodulären Schilddrüsenpathologien vermittelt.
 
Referent: Jörg Puschmann (Facharzt für Innere Medizin), DEGUM-Ausbilder (Stufe II), Langjährige Dozententätigkeit in der Ultraschallmedizin, Arbeitsschwerpunkte: 
Ultraschalldiagnostik in der Gastroenterologie und der Viszeralmedizin und in der Hämatologie-Onkologie
Termin: 14:15 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 39,- p.P. zzgl. gesetzl. MwSt.
CME-Punkte: 4 Punkte
 
 
Vortrag 3: Multiresistente Erreger- im Wasser, an Land und in der Luft
• Verbreitung bzw. das Vorkommen multiresistenter Erreger außerhalb des „gewohnten Bereichs Krankenhaus“ 
• Wie entsteht eine Multiresistenz überhaupt, wie verbreitet sie sich, können wir etwas dagegen tun?
• Und im nächsten Schritt: müssen wir etwas dagegen tun?
• Gibt es eventuell eine andere Sicht auf das Thema Multiresistenz als die medial kommunizierte?
Referent: Eva Halbgewachs (aescuLabor Hamburg GmbH, Fachärztin für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie)
Termin: 13:45 - 14:45 Uhr
Teilnahmegebühr: 39,- p.P. zzgl. gesetzl. MwSt.
CME-Punkte:1 Punkt
 
 
Vortrag 4: Unser täglich Brot: Berufspolitik für die Praxis
Das Referat bietet einen Ausblick auf die Neuregelungen für das kommende Jahr 2021 in den Gebieten der Gesundheitspolitik, 
Arzneimittel- und Heilmittelzielvereinbarungen, Regresse, EBM, Abrechnungsmodalitäten, Telematik-Infrastruktur, 
Honorarverhandlungen, TerminServiceStellenGesetz, geplante Gesetze aus Berlin usw.. 
Des Weiteren sollen Tipps aufgezeigt werden, wie die neuen Bestimmungen in der Praxis optimal umgesetzt werden können.
Referent: Klaus-Peter W. Schaps (Facharzt für Innere Medizin, Vorsitzender Kreisstelle Wilhelmshaven Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
Termin: 15:00 - 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 39,- p.P. zzgl. gesetzl. MwSt.
 
 
Vortrag 5: Erste Hilfe
Herz Lungen Wiederbelebung
- Druckpunkt
- beatmen ja oder nein
- Druckmassageninterwall
 
Automatischer Externer Defibrillator  AED
- Bedienung
- Was hat sich laut MPV geändert
 
Referent: Frau Jasmina Mandic (Zoll Medical) und Frau Ricarda Probst-Kräft (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)
Termin: 16:15 - 18:00 Uhr
Teilnahmegebühr: 29,- p.P. zzgl. gesetzl. MwSt.
CME-Punkte: 2 Punkte
 
 
Wir bieten Ihnen ebenfalls eine Verpflegung mit Vitaminpausen sowie informative und kompetente Gespräche mit unseren Spezialisten vor Ort.
 
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Martina Bittner, Telefon: 0171 884 14 61
Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Seminarplatz!
 
Veranstaltungsort: 
Schokoladenhotel Voss
Bahnhofstraße 17 
26655 Westerstede